Rückblick auf den Sparkassen Familiensporttag 2019

Anlässlich des 150. Geburtstages von Dr. Johann Christian Eberle (03.05.1869), ehemaliger Bürgermeister von Nossen, fand am vergangenen Sonntag der Sparkassen Familiensporttag auf dem Muldentalsportplatz in Nossen statt.

Namensgeber und Unterstützer des Tages war die Sparkasse Meissen, da Dr. Eberle mit der Einführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs unter anderem die Grundlage für die Entwicklung der heutigen Sparkassen schuf.

Nachdem seit Freitag, den 03.05.2019 der erste innerstädtische Geocaching Parcours in Betrieb ist. ( Start am Rathaus ) Folgte am Sonntag der sportliche Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltung.

Bei anfänglichem Sonnenschein fanden Sportler von Klein bis Groß, von Jung bis Alt den Weg in das Nossner Muldental. Die Kinder erhielten einen Laufzettel, der sie zu 6 sportlichen Stationen führte (Flizzy-Sportabzeichen, ADAC Fahrradparcour, Fußball, Basketball, Pedalo-Kurzstrecke, Dart). Nach dem Bewältigen dieser Herausforderungen erhielten sie ein kostenloses Teilnahme T-Shirt. Zusätzlich fanden die Kinder an den weiteren Sportangeboten wie Trampolin-Bungee, Fußball-Billiard, Cornhole, Tischtennis, Slack-Line und vielem mehr ihren Spaß. Auch stellten sich die Sportler den Anforderungen des deutschen Sportabzeichens.
Am Ende des Tages blickte man in ca. 30 freudestrahlende, durch das Kinderschminken sehr schön verzierte, Kindergesichter. Mit dem Flizzy Sportabzeichen an der Brust wurden im Anschluss alle weiteren Stationen getestet.

Parallel fand auf 2 Streetsoccer-Anlagen ein Turnier der jüngsten Nossner Fußballer statt. Im Modus "Jeder gegen Jeden" traten die Mannschaften im 3 gegen 3 an. Dadurch, dass der Ball durch die umlaufende Bande nicht in´s Aus geht, gestalteten sich die Spiele schnell und es blieb keine Zeit zum Verschnaufen. Die Kinder meisterten diese Herausforderung mit Bravour und waren sichtlich stolz darauf. Nach Abschluss der Spiele fand die Siegerehrung im Stadion statt, bei der alle Kinder eine Medaille und T-Shirt erhielten, sowie die besten Mannschaften einen Pokal. Danach verbrauchten die Kinder ihre restlichen Kräfte an den weiteren Sportgeräten.

Die Platzierungen im Überblick:

  1. SV Lok Nossen 2.
  2. Siebenlehner SV 90 1.
  3. SV Lok Nossen 1.
  4. Siebenlehner SV 90 2.
  5. Coswiger FV
  6. SG 1899 Striegistal 1.
  7. SV Deutschenbora
  8. SG 1899 Striegistal 2.

Zusätzlich wurde in der Badperle gekegelt. Der SV Lok Nossen begrüßte den Hirschfelder SV. Bei diesem Freundschaftsspiel verließen die Nossener als Sieger die Bahn. Im Anschluss standen die Bahnen kostenfrei für alle Besucher zur Verfügung.

Wir möchten an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer richten. Dies umfasst die Unternehmen und Institutionen Sparkasse Meißen, Kohlour GmbH, Nino Jehmlich Forst- und Grünanlagenservice, Kreissportbund Meißen e.V., ADAC, dem Gymnasium Nossen Kl. 10 ( Herr Piontek ) sowie die Freiwillige Feuerwehr Nossen. Ein großes Lob geht auch wieder an unsere zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, sei es bei der Anmeldung, in der Gastronomie oder beim Kinderschminken sowie an die Stationsbetreuer und Organisatoren des Fußballturniers, ohne all diese Personen wäre so eine umfangreiche Veranstaltung nicht durchführbar gewesen. Danke!

Zurück