Volleyball - Nachwuchs - Erfolgreicher Endspurt

An den vergangenen 2 Wochenenden konnten die Mädels der U 18 erfolgreiche Spiele verzeichnen. So fand am 30.03. in Nossen die Hinrunde der Jugendliga des Landkreises Meißen statt. Zu Gast waren der SV Meißen, SC und Ethos Riesa sowie Chemie Nünchritz. Es spielten alle Mannschaften gegeneinander. Der SV Lok Nossen beendete die Hinrunde als Tabellenerster und ging ungeschlagen aus der Halle. Gefolgt von SC Riesa; Meißen; Ethos und Nünchritz. Einen besonderen Dank den Fans und den Eltern, welche sich um ein leckeres Buffet gekümmert haben.

Nur eine Woche später folgten wir der Einladung zum Dresdner Stadtpokal. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde bereits ein Turnier gespielt. Damals erreichte Nossen den 3. Rang. Am gestrigen 07.04. trafen sich fast alle Altersklassen in der Energieverbundarena.
Lediglich die U12 war nicht anwesend. Diese spielten in Dippoldiswalde den Bezirksmeister aus. ( U12 Lok Nossen ist Bezirksmeister geworden!)

Im ersten Spiel der U18 hieß der Gegner SV Meißen. Wir begannen etwas nervös . Mit der lautstarken Unterstützung der jüngeren Mannschaften, des SV Lok Nossen konnten wir trotz einiger Ungenauigkeiten den ersten Satz für uns entscheiden. Leider schlichen sich mehrere eigene Fehler ein und wir verloren den Satz zwei. Auch in den Spielen 2 und 3 war etwas Unordnung auf dem Feld. Dennoch stimmte der Kampf- und Teamgeist. Wir gewannen gegen Freital und Coschütz mit jeweils 2:0. Im Ergebnis des Turniers wurde der SV Lok Nossen, vor vielen mitgereisten Fans und dem Abteilungsleiter ( Herrn Hoppadietz) sowie dem Vorstandsvorsitzenden Herrn Büttner, Tagessieger. Im Endergebnis beider Spieltage landete die Mannschaft auf dem zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und vielen lieben Dank an die Fans und ihre lautstarke Unterstützung.

Text: Kathrin Schab

Zurück