Volleyball - Damen - 5. Spieltag 2015/16

Am 31. Januar fuhren wir zum ersten Rückrundenspieltag.
Alle waren motiviert und voller Elan, denn es sollten wieder Siege her.
Als erstes standen uns die Damen von Großenhain gegenüber. Der ersten Satz war etwas träge und es war schwer in das Spiel hinein zu kommen. Dadurch verloren wir Konzentration und Kampfgeist. Der Satz endete mit einem Punktestand von 26:24 für Großenhain. Im zweiten Satz hieß es dann kühlen Kopf bewahren und durchziehen, doch so richtig funktionieren wollte es noch nicht. Großenhain nutzte viele Chancen doch dies beruhte nicht auf Gegenseitigkeit.
Deshalb ging dieser Satz ebenfalls an die gegnerische Mannschaft mit einem Stand von 25:20. Im dritten Satz wurde versucht nochmal alle Kräfte zu mobilisieren. Doch am Ende reichte es leider nicht. Damit ging auch der dritte Satz mit 25:15 an die Großenhainer Mädels. Somit verloren wir unser drittes Spiel in Folge mit einem eindeutigem 3:0 (26:24; 25:20; 25:15)
Danach hieß es durchatmen und die andere Mannachaft beobachten. Das zweite Spiel an diesem Tag war gegen den Roßweiner SV. Diesmal sollte unbedingt ein Sieg her. Das Hinspiel war mit einem 3:0 ein voller Erfolg gegen den Absteiger. Es wurde gekämpft, angegriffen und es wurden Bälle gekratzt, doch alles das, hat nicht gereicht. Wir sind zwar sehr gut in das Spiel reingekommen, haben die ersten beiden Sätze gewonnen, aber es fehlte uns in den letzten drei Sätzen immer die entscheidende Konsequenz Punkte zu machen. Wir mussten uns mit einem 3:2 (24:26; 18:25; 25:19; 25:20; 15:12) geschlagen geben und am heutigen Spieltag zwei Niederlagen akzeptieren. Zurnächst heißt es Platz 4 in der Tabelle. Am nächsten Spieltag (28.2.16 in Dresden) müssen wieder 2 Siege her, damit wir unseren Platz im Mittelfeld der Tabelle festigen können. Bis dahin wird nochmal fleißig und hart trainiert.

Sport frei, eure Volleyball Damenmannschaft.

A. Schlicke

Zurück