Skitty Cup 3 und 4 in Jöhstadt und Erlbach

Wieder war es nicht eindeutig, ob sich die gesteckten Vielseitigkeitsläufe besser mit Slalom- oder Riesenslalomski fahren ließen und so entschied sich die Mehrzahl der Teilnehmer zu einem Skiwechsel im 2. Durchgang, denn nur die bessere der beiden Zeiten kommt in die Wertung. Mit Moritz Gehlich (U8) und Kimi Neumann (U10) haben die Nossener zwei Jungen am Start, die auch ihre guten Platzierungen in der Gesamtwertung verteidigen wollten.

Moritz Gehlich fehlte in Jöhstadt nur ein halbe Sekunde zum Sprung auf das Podest. Mit dem 4. Platz konnte er seine Pokalsammlung weiter aufstocken. Nach einem Fahrfehler im ersten Durchgang behielt Kimi Neumann aber die Nerven und fuhr auf einen guten 8. Platz. Im fehlte am Ende nur eine halbe Sekunde zum erhofften Pokal.

Diese erhofften Pokale bekamen am darauf folgenden Rennen in Erlbach beide Kids für den jeweils 5. Platz. Auf dem langen Kurs, der zum Ziel hin immer steiler wird, mussten die letzten Kraftreserven der Kids mobilisiert werden.

Wir gratulieren allen schwarz-grünen Pistenteufeln und wünschen viel Erfolg bei den nächsten Rennen.

FG

Zurück