Leif Ulrich, vom Ski Club Nossen der schnellste Alpine bei den Kindern

Die Ski-Saison in Sachsen begann ebenso wie in den letzten Jahren, mit den Skitty-Wettbewerben Athletik und Inline-Slalom, schon im September. Leif gewann die 2 Wettbewerbe mit jeweils über 6 Sekunden Vorsprung – Welten auch in der AK 8 ! Damit setzte er schon zu Beginn die Erfolge der Nossener Kinder in beeindruckender Art fort. Höhepunkt der alpinen Wettbewerbe mit den Kindern aus Tschechin, waren die 3 Siege am 4. und 5.3.16 in Oberwiesenthal und später am Keilberg. Durch die Podestplätze in Erlbach und beim Abschlußrennen gewann er mit 200 Punkten Vorsprung die alpine Rennserie der 21 gestarteten Kinder und trug wesentlich dazu bei, dass die Nossener Mannschaft den 5. Platz der Gesamtwertung belegte. Auch Corinna, Elias und Marco behaupteten sich in der Spitze ihrer Altersklassen. Die Sportler der „Nachwuchsgruppe“ von Yvonne konnten in allen Disziplinen eine beachtliche Steigerung nachweisen und schöne Erfolge feiern.

Herzlichen Glückwunsch.

Zurück