Neues Equipment in der Kara-Ho-Abteilung

Seit einiger Zeit steht den Kara-Ho'lern ein Boxsack zum Trainieren von Schlägen und Kicks zur Verfügung. Das etwa 150 Kilo schwere Gerät hilft dabei, die Kampftechniken mit vollem körperlichen Einsatz auszuführen. Man bekommt gut zu spüren, wenn die Fausthaltung oder Fußposition falsch sind.
Außerdem beschwert sich so ein Boxsack nicht und geht auch nicht so leicht kaputt, wenn er einen ordentlichen Full Punch oder Side Thrust Kick aushalten muss. Drei neue Sparring Gears wurden für Kinder gekauft und einer für Erwachsene. Die Körperschutzausrüstung für Kinder schützt zusätzlich Gesicht, Brust- und Bauchbereich.

Zurück