Nossner müssen den Kopf nicht hängen lassen

SV Lok Nossen – SG Kreinitz 1:1 (1:0) n.V. 1:5

Nossen, 02.11.14. - Anstoß 13.00 Uhr

Nossner müssen den Kopf nicht hängen lassen

Nossen war nah dran, dem derzeitigen Spitzenreiter der Kreisoberliga ins Straucheln zu bringen. Doch Kreinitz ließ sich nicht die Butter vom Brot nehmen und und sicherte sich mit dem 1:5 das sichere Weiterkommen. Kreinitz übernahm von Beginn an die Spielkontrolle. Nossen wurde von den Angriffen förmlich überrollt und konnte sich nur bei der schlechten Chancenverwertung der Gäste bedanken, nicht schon früh in Rückstand zu geraten. Mitte der ersten Hälfte ein guter Freistoß von Sebastian Drosdzol, den der Schlussmann der Gäste parierte. Die Hausherren waren jetzt etwas besser im Spiel. Johannes Schneider brachte den Ball in der 42. Minute zu Stephan Großjohann, der die 1:0 – Führung erzielte.

Die zweite Hälfte begann mit einigen guten Möglichkeiten der Kreinitzer, die aber alle vom Nossner Schlussmann in den entscheidenden Aktionen vereitelt wurden. Die Gastgeber sorgten für zu wenig Entlastung nach vorn und mussten in der 68. Minute den Ausgleich hinnehmen. Lok hätte durchaus im Anschluss die richtige Antwort geben können, doch Stephan Großjohann und Johannes Schneider verpassen die Hereingabe von Marcel Flachenecker. Die Partie war nach dem Ausgleichstreffer besser geworden, weil beide Mannschaften die Entscheidung suchten. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit folgte nun die Verlängerung, in der die Gäste ihre Überlegenheit ausspielen konnten. In der 95. Minute gingen sie mit 2:1 in Führung. Nossen schenkte die Bälle zu leicht wieder her und so erhöhte Kreinitz auf 3:1 (113.). Die Gäste hatten die Partie im Griff und erzielten im Schlussabschnitt noch zwei weitere Treffer (117./120.). Aufgrund der namhaften Akteure in den Reihen der Kreinitzer, die allesamt schon höherklassig gespielt haben, muss die Lok – Mannschaft den Kopf nicht hängen lassen (Rad.).

Aufstellung: Schirrmeister, Scholz, Beyer, Drosdzol, Flachenecker M. Grundmann (61. Brucke), Goldschmidt, Großjohann, Schneider, Weinert, Görnitz, Flachenecker S.

  Fotos: Liza Marie Ehrlich

Zurück