Nossen verpasst Sprung an die Spitze

SV Lok Nossen 1. - SpG Lommatzsch 2. / Fortuna Leuben 2. 1:1 (1:1)

Nossen, 06.10.13. - Anstoß 15.00 Uhr

Durch ein Unentschieden bleibt die Lok – Elf, zwar jetzt Punktgleich mit Weistropp, auf Tabellenplatz zwei zurück. Die Gäste waren zunächst das aktivere Team, was allerdings kaum in nennenswerte Torgefahr mündete. Die Führung gelang ihnen aber trotzdem. Ein Freistoß von rechts landete auf der Querlatte und den Abpraller köpfte der Gästestürmer zur Führung ein (3.). Das der Treffer sicherlich vermeidbar gewesen wäre, sei mal dahin gestellt. Doch Nossen drückte weiter und erzielte in der 15. Minute durch Martin Schneider aus dem Gewühl heraus den Ausgleich.

Nach der Pause fanden die Nossner etwas besser ins Spiel. Aber erst mussten sie eine Möglichkeit der Gäste verhindern (67.). Im weiteren Spielverlauf hatten dann die Hausherren, die Chance zur Führung versiebt. Rene Scholz zielte bei seinem Schuss zu ungenau und Marcel Flachenecker konnte einen Torwartfehler ebenfalls nicht nutzen (70./83.). Für Nossen waren es am Ende zwei verlorene Punkte (Rad.).

Aufstellung: Schirrmeister, Scholz, Flachenecker, Großjohann, Beyer, Goldschmidt, Grimmer, Schneider M., Baum, Drosdzol, Brucke, Grundmann, Patzig, Thomas

Zurück