Hallenturnier der Abteilung Fußball

Samstag, 17.01.2015 - 09:00 bis 20:00 Uhr

Am 17.01.2015 fand unser eigenes Hallenturnier statt. Dafür hatten wir den ganzen Tag die Sporthalle des Gymnasiums gemietet. Erstmals haben wir genügend Gegner erreichen können, sodass wir 3 Turniere an einem Tag durchführen konnten. Unsere E-Jugend machte den Anfang. Zum Turnierstart um 09:00 Uhr begrüßten wir die SG Dittmannsdorf II, den SV Deutschenbora, den LSV Barnitz und die Mannschaft vom SV Stauchitz 47. Wir haben im Modus „Jeder gegen Jeden“ schon nach den ersten Spielen die Favoriten ausmachen können. Bis zum letzten Spiel lieferten sich Deutschenbora und Dittmannsdorf ein Kopf an Kopf Rennen. Beide Teams konnten zwei Spiele gewinnen und spielten zwei Spiele Remis. Allein durch das Torverhältnis entschieden die Dittmannsdorfer das Turnier für sich. Hinter den Jungs und Mädels aus Deutschenbora wurden die Stauchitzer Dritter, die Jungs aus Barnitz Vierter und der Gastgeber landete auf dem fünften Platz. Dank einer sehr großen Spende von Schreibwaren Thäter ging aber bei uns keiner leer aus. Wir konnten den jüngsten Spieler, allen Mädchen, den besten Torwart, den besten Torschützen und natürlich die ersten drei Plätze auszeichnen. Den ganzen Tag haben uns Vereinsmitglieder, Partner, Familienmitglieder und freiwillige Helfer bei der Durchführung unterstützt. Besonderen Dank auf diesem Weg für die fleißigen Hände bei der Vorbereitung, Durchführung und natürlich den Nacharbeiten. Für unser leibliches Wohl wurden wir auch von der Bäckerei Liebe unterstützt. Vielen Dank an die Sponsoren!

Pünktlich um 12:00 Uhr konnten wir unser D-Jugend Turnier starten. Es hatten sich besonders attraktive Gegner angekündigt. Ungeschlagen konnte sich dabei das Team vom SV Fortschritt Meißen-West durchsetzen. Dahinter konnten drei Mannschaften jeweils 2 Spiele gewinnen. Auch hier entschied allein die Tordifferenz über die Plätze. BSG Stahl Riesa wurde vor dem Großenhainer SV und dem SV 29 Gleisberg Zweiter. Leider haben wir auch bei der D-Jugend nur den fünften Platz erreicht. Trotzdem war es aber ein gelungenes Turnier.

Zum Nachmittag begrüßten wir dann die Männermannschaften von Fortschritt Meißen-West, Gleisberg und Marbach. Kurzfristige Absagen haben uns dann dazu bewegt eine zweite Nossner Mannschaft zu stellen mit personeller Unterstützung aus Marbach. Der Spaß am Hallenfußball sollte dabei im Vordergrund stehen. Gleich das erste Spiel war dementsprechend attraktiv. Beide Nossner Mannschaften standen sich im Auftaktspiel gegenüber. Unsere erste Vertretung servierte dabei mit viel Spaß am Fußball die Zweite mit 7:1 ab. Es sollte der höchste Sieg des Turniers bleiben. Nossen I schaffte dieses Jahr den Turniersieg vor dem ebenso starken Team aus Meißen. Marbach erreichte den dritten Platz vor Gleisberg. Unserer 2. Mannschaft blieb der fünfte Platz. Zum Ende des gelungenen Tages konnte Robin Brucke für Nossen auch noch eine Einzelauszeichnung entgegennehmen. 7 Tore reichten für den Torschützenkönig beim Herrenturnier. Auf diesem Weg auch noch ein Dankeschön an alle Gästeteams und unsere zahlreichen Zuschauer. Wir würden uns freuen euch nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

  Fotos: Liza Marie Ehrlich

Zurück