Girls Cup des SV Lok Nossen

Am 27. Juni 2015 fand erstmals der „Allianz Girls Cup“ auf dem Sportplatz in Nossen statt. Ausgerichtet wurde das Turnier von der neugegründeten Frauenfußballmannschaft des SV Lok Nossen, der Mannschaftsleiterin Corinne Hoffmann-Ehrlich und deren Trainer Ralph Thiele. Insgesamt 7 Mannschaften traten gegeneinander an. Neben zwei Mannschaften der Nossener Frauen, die am Turniertag von Thomas Ehrlich und Enrico Patzig gecoached sowie vom Abteilungsleiter Rene Scholz unterstützt wurden, nahmen der SV Einheit Bräunsdorf e.V., der Heidenauer SV, der SV Königsblau Gohlis, Siebenlehner SV und VS Limbach an dem Rundenturnier teil. Als verdienter Turniersieger konnte sich der Heidenauer SV durchsetzen. Für die Nossener Frauenmannschaft war es bereits das zweite Turnier seit der Gründung im März 2015. Der Mannschaft ist es gelungen, sich innerhalb kürzester Zeit sowohl spielerisch als auch technisch weiter zu entwickeln. Die Aufstellung wurde während der Spiele beibehalten, spielerische Ansätze konnten ausgebaut werden und die Pässe fanden auch fast immer einen Abnehmer. Sowohl den Torhüterinnen als auch den Spielerinnen konnte man die Freude am Spiel ansehen. Das Siegertreppchen konnte die Mannschaft zwar noch nicht ergattern, aber die Spielpraxis hilft den Frauen ihre Fähigkeiten im Training und in den kommenden Spielen auszubauen. Ein großes Dankeschön geht an die Helfer, die diesen Tag erst möglich gemacht haben, die teilnehmenden Mannschaften sowie an die Zuschauer, die die Teams tatkräftig angefeuert haben! Auf die kommende Punktsspiel - Saison freuen wir uns sehr. Gern nehmen wir auch neue Mädel´s in unsere Mannschaft auf. Unser Training findet jeden Montag um 19 Uhr auf dem Muldentalsportplatz statt. Wer Lust hat, kann gerne vorbei kommen. In diesem Sinne Sport frei!

Zurück