Fußball - Herren - Nossen gelingt (noch) nicht viel

FV Zabeltitz - SV Lok Nossen 3:0 (1:0)

Zabeltitz, 14.02.2016 - Anstoß 14:00 Uhr

Der erste Test der Nossner ist gründlich in die Hose gegangen. Die Gäste liefen frühzeitig einem 1:0 (5.) für Zabeltitz hinterher. Dem Nossner Spiel war das Fehlen gestandener Kräfte deutlich anzumerken. Es fehlten deutliche Impulse aus dem Mittelfeld. Die Gäste fanden kaum ins Spiel und hatten keine echte Torchance in der gesamten Spieldauer. Nossens Schlussmann musste einige Male eingreifen um nicht noch höher in den Rückstand zu geraten.

Im zweiten Abschnitt waren die Zabeltitzer effektiver und erzielten zwei Tore und erhöhten auf 2:0 (69.) und 3:0 (71.). Es gibt also noch genügend Arbeit bis zum Rückrundenstart. Schon am kommenden Wochenende gibt es die nächste Gelegenheit beim Dorfhainer SV (Kreisoberliga) sich besser zu beweisen. (Rad.)

Aufstellung: Schirrmeister, Scholz, Goldschmidt, Jakob, Eichwald, Lantzsch (13. Mewes), Röthling, Flachenecker S., Grundmann, Görnitz, Weinert

Zurück