Fußball - Frauen - Starke Mannschaftsleistung wird mit dem ersten "3er" belohnt

SV Johannstadt 90 2. - SV Lok Nossen 1:3 (0:1)

Dresden, 04.09.2016 - Anstoß 14:00 Uhr

Ihren ersten Sieg seit der Gründung der Mannschaft konnten die Nossner Fussballfrauen heute feiern. Zu Gast bei den Johannstädterinnen in Dresden sollte es kein einfaches Spiel werden, denn pünktlich zum Anpfiff schüttete es wie aus Kannen.
In der ersten Halbzeit sah man ein ausgeglichenes Spiel, immer wieder ergaben sich Chancen auf beiden Seiten, die letztlich nicht vollendet werden konnten. Als man sich schon fast mit einem Unentschieden zur Halbzeitpause abgefunden hatte, schlenzte D. Bräuer den Ball in die Maschen, sehr zum Jubel der Teamkolleginnen und mitgereisten Fans.
In die Zweite Hälfte startete man etwas verlegen und hatte mit einigen Zuordnungsproblemen in der Abwehr zu kämpfen. Dies nutzen die Gastgeberinnen aus und trafen zum Ausgleich. Die Johannstädterinnen drückten und wollten nicht mit einem Unentschieden vom Platz gehen. Mit viel Biss und enormen Kampfgeist konnten die Nossnerinnen noch die zwei entscheidenden Chancen für T. Scheller herausspielen, die diese dann konsequent versenkte. Somit bejubeln die Nossner Fussballfrauen ihre ersten 3 Punkte! Verdient!


Aufstellung: K. Aßmann, J. Heidrich, M. Wachs, K. Uhlig, L. Esche, T. Scheller, D. Bräuer, L. Ehrlich, L. Volkmer

Zurück