Fußball - Frauen - Knappe Heimniederlage

SV Lok Nossen - SV Königsblau Gohlis 2:4 (1:2)

Nossen, 01.11.2015 - Anstoß 12:00 Uhr

An einem goldenen Herbstsonntag traf man sich zum 6. Spieltag auf dem Muldentalsportplatz. Mit dem, im letzten Spiel getesteten, neuen Spielsytem wollte man nun angreifen und sich die ersten Punkte sichern. Man starte gut ins Spiel und hatte sich das Ziel gesetzt, diesmal das erste Tor zur Führung zu erzielen. Schnell musste man diese Hoffnung aufgeben, denn durch Unstimmigkeiten in der Abwehr erzielten die Gäste durch einen abgefälschten Ball das erste Tor (7. Min). Wie auch in den letzten Spielen rappelte die Mannschaft sich auf und machte ein tolles Spiel, leider blieben einige gute Möglichkeiten torlos. Doch dann endlich gelang S. Storch der ersehnte Treffer zum Ausgleich. Lange konnten die Muldenstädterinnen mit einer konsequenten Spielweise diesen Ausgleich halten und die Gäste fanden nicht so recht ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit musste man jedoch das 1:2 hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit gab es keine nennenswerten Aktionen der Gastgeberinnen und man musste weitere 2 Tore hinnehmen. Einen Hand-Neun-Meter hielt Torfrau K. Aßmann sicher. Kurz vor Ende der Partie konnte S. Storch im Zusammenspiel mit T. Scheller noch einmal ein Zeichen zum Endstand 2:4 setzen. Festzuhalten ist, dass die Mannschaft ein sehr gutes Spiel geliefert hat und aufgrund einiger liegen gelassener Möglichkeiten, hätte man sich heute durchaus einen Punkt verdient. Weiter so! Vielen Dank auch an die treuen Fans!

Aufstellung: K. Aßmann, M. Wachs, J. Heidrich, K. Uhlig, N. Kaufmann, S. Storch, T. Scheller, M. Jakob, V. Hädelt, C. Chigner

Zurück