Fußball - Frauen - Ersten Ausflug mit Mannschaftsbus erfolgreich bestritten

FV Gröditz - SV Lok Nossen 2:4 (1:2)

Gröditz, 05.03.2017 - Anstoß 13:00 Uhr
 
Das erste Pflichtspiel 2017 führte unsere Frauenmannschaft nach Gröditz. Auf einem sehr schwer zu bespielenden Platz hieß es für die Nossenerinnen hinten sicher zu stehen und die Chancen nach vorn zu nutzen. Genau das setzten die Frauen des SV Lok Nossen in der 24. Min. um und gingen durch das Tor von Theresa Scheller 0:1 in Führung. Nossen vergab im weiteren Verlauf des Spieles einige Chancen und so nutzen die Gastgeber eine unaufmerksame Phase der Abwehr aus und glichen in der 29. Min. zum 1:1 aus. Der Ausgleich beeindruckte Nossen allerdings wenig. Nach schöner Vorarbeit von Susann Friedrich konnte Lara Ehrlich in der 41. Min. zum 1:2 erhöhen. So ging es auch in die Pause.

In der 2. Halbzeit haben sich die Frauen des FV Gröditz einige Chancen erarbeitet, konnten aber keine zum Ausgleich nutzen. Die erste richtige Torchance für Nossen in der 2. Hälfte nutze Theresa Scheller in der 70. Min. eiskalt aus und erhöhte auf 1:3. Danach schlief das Spiel ein wenig ein und der Gastgeber konnte den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen. Jetzt wurde es nochmal eng aber die Nossener Spielerinnen zeigten Moral und nutzen in der 90+2 Min. die letzte Chance und erhöhten auf 4:2. Torschützin war erneut Theresa Scheller. Dies war zugleich auch der Entstand der Partie zwischen Gröditz und Nossen.
Die Frauen des SV Lok Nossen können durch eine gute Abwehrleistung und Effektivität nach vorn den verdienten 2. Sieg verbuchen.

Zurück