Fußball - B-Jugend – Futsal-Pokal des KVF Meissen

Turniersieg im Futsal-Pokal des KFV Meißen

Röderau, 18.11.2015

Am Buß- und Bettag veranstaltete der KVF Meißen mit Unterstützung des Sächsischen Fußball Verbandes eine Ausbildungsveranstaltung für seine Schiedsrichter. Besonderer Inhalt ist das Thema Futsal. Der Deutsche Fußballbund und die FIFA haben für alle offiziellen Hallenturniere bis in die kleinsten Ligen die Ausrichtung nach Futsal Regeln festgesetzt. Das bedarf der Regelkenntnis bei allen Schiedsrichtern und auch bei den Spielern. Die Schiedsrichter hatten vorab eine Theorieveranstaltung und konnten danach gleich unter realen Bedingungen die Umsetzung testen. Dabei wurde bei groben Regelverstößen gleich eingegriffen und korrigiert, was für die Spieler zunächst verwirrend war. Die Erklärung an den Schiedsrichter half aber auch den Spielern die Regeln besser kennen zu lernen.
Teilnehmer des Turniers waren der FV Zabeltitz, die SpG Lampertswalde/Ebersbach/Kalkreuth, die SpG Gohlis/Kreinitz/Zeithain,  die SpG Priestewitz/Merschwitz und unsere Spielgemeinschaft aus Nossen, Marbach und Gleisberg.

Gegen den FV Zabeltitz sind wir gleich im ersten Spiel ins Turnier gestartet. Wir haben uns sehr schwer getan. Bisher haben wir aber noch nicht in der Halle trainiert, somit war das Unentschieden zwar ärgerlich aber auch in Ordnung. Mehr als das 1:1 war allemal drin. Im zweiten Spiel gegen Lampertswalde haben wir uns gleich besser gezeigt. Wir haben den Ball laufen lassen und sind schnell mit 2:0 in Führung gegangen. Kurz vor Ende haben wir noch den Anschlusstreffer kassiert, konnten den Sieg aber wahren. Gegen Gohlis haben wir sehr gut gespielt, sind aber mit unseren Chancen zu fahrlässig umgegangen und der Torhüter hat uns mit sehr guten Paraden zur Verzweiflung gebracht. Am Ende ein unglückliches 0:0. Die anderen Mannschaften haben sich gegenseitig die Punkte weggenommen, so hatten wir die Chance mit einem Sieg im letzten Spiel das Turnier zu gewinnen. Andernfalls wären wir auf den vierten Platz zurück gefallen. Konzentriert sind wir ins Spiel gegen Priestewitz gegangen, hatten wir doch erst am Wochenende auf dem Rasen in Priestewitz 2:1 verloren. Wir haben fast keine Gelegenheiten zugelassen und sind mit guter Laufarbeit immer zur Stelle gewesen. Als wir dann den Gegner in der eigenen Hälfte bereits unter Druck setzen konnten passierten dort die Fehler. Theo nutzte einen dieser Fehler und um kurvte den Torhüter. Das 1:0 haben wir dann souverän über die Zeit gebracht, hatten sogar die Chance auf ein 2:0. 

 

Aufstellung: Florian Schelauske, Markus Bock, Nick Messner, Steve Schwalbe, Alexander Zehle, Hannes Weinhold, Lukas Starke, Vincent Klein-Kremer, Theo Lantzsch

Bilder: T. Weinhold

Ergebnisse

1. Mannschaft 2. Mannschaft Ergebnis
FV Zabeltitz SpG Nossen 1:1
SpG Lampertswalde SpG Gohlis 0:1
SpG Priestewitz FV Zabeltitz 3:1
SpG Nossen SpG Lampertswalde 2:1
SpG Gohlis SpG Priestewitz 0:1
FV Zabeltitz SpG Lampertswalde 1:3
SpG Nossen SpG Gohlis 0:0
SpG Lampertswalde SpG Priestewitz 1:0
SpG Gohlis FV Zabeltitz 3:0
SpG Priestewitz SpG Nossen 0:1

Ergebnisse

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 SpG Nossen 4:2 8
2 SpG Gohlis 4:1 7
3 SpG Lampertswalde 5:4 6
4 SpG Priestewitz 4:3 6
5 FV Zabeltitz 3:10 1

Zurück