Fußball - Hallenturniere des SV Lok Nossen 2020

Dieses Jahr fanden unsere traditionellen Turniere in der Sporthalle in Choren statt. In gewohnter Art und Weise wollten wir unseren Gästen, Fans, Zuschauern, Eltern und Fußballbegeisterten ein rundum gelungenes Wochenende liefern. Dafür mussten natürlich der ein oder andere längere Weg auf sich genommen werden. Imbissversorgung, sowie die ein oder andere Fahrt zur Organisation aufgegessener Wiener und Bockwürste haben unsere Mitglieder absolviert und dabei an das Wohl unserer Gäste gedacht. Vielen Dank an jeden einzelnen Helfer für den Einsatz, von der Logistik über die Versorgung bis hin zur Organisation.

Am Samstagvormittag startete unsere E-Jugend mit zwei eigenen Mannschaften ins Fußball Wochenende. Wir haben begeisterte Fußballer gesehen, schöne Tore und spannende Spiele. Unsere Gäste waren an diesem Tag leider alle samt etwas besser als wir. Am Ende belegten unsere zwei Teams die letzten beiden Plätze. Sieger wurden die Kicker vom SV Wesenitztal, genau wie im letzten Jahr (damals noch als F-Jugend), vor der SG Dittmannsdorf und der SG Miltitz. Die beteiligten Trainer wählten unseren heutigen Torwart Dennis Kürth zum besten Torhüter des Turniers, herzlichen Glückwunsch!

Kurz nach dem Mittag wurde wieder als neu vorbereitet für unsere Spielgemeinschaft mit dem SV 1892 Marbach in der B-Jugend. Auch hier haben wir zwei Vertretungen ins Turnier geschickt, dabei spielt bei uns keine Rolle welcher Spieler aus Nossen kommt und welcher aus Marbach! Die eigenen Mannschaften werden bunt gemischt, denn es ist ein Team mit starkem Zusammenhalt, dank unserer beider Trainer!
Wir spielten gegen Gleisberg, die SpG Burkersdorf/Lichtenberg/Bobritzsch und zwei Vertretungen von Saxonia Halsbrücke. Trotz starker Auftritte langte es am Ende für eine unserer Mannschaften knapp für den Rang vier vor der zweiten Vertretung. Gewonnen hat Halsbrücke vor Burkersdorf. 
Ein besonderer Dank gilt hier unserem Vereinsschiedsrichter Michael Drosdzol, der einen großen Teil der Spiele des B-Jugend Turniers gepfiffen hat, vielen Dank an dieser Stelle.

Am späten Nachmittag hatten wir ein kleines Herrenturnier organisieren können. Hier starteten ebenfalls zwei Mannschaften des SV Lok Nossen. Am Ende stand ein dritter Platz hinter dem Sieger SV Traktor Priestewitz und der SG Dresdner Verkehrsbetriebe. Beide Teams nicht das erste Mal bei uns, vielen Dank für die erneute Anreise!

Als positiven Abschluss stellten wir am Sonntagvormittag eine F-Jugend Mannschaft auf. Momentan hat unser Verein keine eigene F-Jugend, es fehlen uns Spieler! Etliche Spieler unserer E-Jugend sind aber noch im Alter, F-Jugend spielen zu dürfen. Aus diesem Grund entschieden wir uns für ein eigenes Turnier. Mit Gästen aus Deutschenbora, Gleisberg, Weinböhla und Grumbach sahen wir begeisterte Kinder, mit viel Freude am Fußball. Lautstark gefeierte Tore und euphorische Eltern sahen am Ende einen knappen Turniersieg unserer Mannschaft. Lediglich 2 Gegentore sorgten bei der SG Grumbach für den zweiten Platz. Vielen Dank an Grumbach, die uns bereits mehrfach besuchten und so eine kleine Freundschaft unter Mannschaften entsteht. Julien Krompaß konnte sich an diesem Tag viermal in die Torschützenliste eintragen und wurde damit zum besten Torschützen des Turniers. Auch dazu herzlichen Glückwunsch.

Wir danken allen Beteiligten und hoffen im nächsten Jahr wieder attraktive Turniere ausrichten zu können, hoffentlich in einer neuen Sporthalle der Stadt Nossen an der Oberschule. (mg)

 

Bilder: MG

Zurück