Fußball B-Jugend – zu hohe Niederlage in Merschwitz

SpG Priestewitz/Merschwitz - SpG Lok Nossen/SV 1892 Marbach 8:0 (1:0)

Am Sonntag sind wir zum Auswärtsspiel nach Merschwitz gefahren. Die SpG Priestewitz/Merschwitz ist aktuell Tabellenzweiter. Trotz einiger Verletzungen und Ausfälle sind wir mit 12 Mann angereist. Zu Beginn sind wir gut in Spiel gestartet und konnten mithalten. Die Gastgeber haben sich immer wieder gefährlich vor den Strafraum gespielt, sind aber zu leichtsinnig mit Ihren Chancen umgegangen. Unser Torhüter, Florian Schelauske,  konnte sich auch durch einige starke Paraden auszeichnen. Noch sehr früh musste unser Kapitän Theo Lantzsch, der bereits angeschlagen ins Spiel ging, ausgewechselt werden. Ungewohnte Positionen einzelner Spieler und noch unerfahrenere Mitspieler haben den Spielaufbau bei uns sehr schwierig aussehen lassen. Der Fokus lag auf der Verteidigung und eventuellen schnellen Kontern.
Kurz vor der Halbzeit mussten wir dann doch den Gegentreffer hinnehmen.
Nach der Pause haben wir uns noch kurz gefangen und konnten noch ein zwei Angriffe starten, leider ohne energischen Torabschluss. Was dann passierte war aber einfach unverständlich. Wir haben dann im Abstand von nur wenigen Minuten ein Tor nach dem anderen kassiert. Besonders bitter war dabei die Körpersprache, mit der man sich der Niederlage entgegen setzte. Es hätte wohl die halbe Mannschaft ausgewechselt werden müssen, denn der Endstand von 8:0 spricht eine eigene Sprache in Bezug auf das Engagement in der zweiten Hälfte.
Bleibt zu hoffen, dass im letzten Spiel der Saison wir uns beim Tabellenführer besser verkaufen.

 

Spielauswertung auf Fussball.de

Aufstellung: Florian Schelasuke, Tom Eichhorn, Eric Stelzner, Markus Bock, Theo Lantzsch, Kai Mey, Axel Böhme, Lukas Starke, Adrian Haupt, Mario Meyer, Vincent Preuss, Jakob Stelzner

Zurück