Fußball B-Jugend – Pokalhinspiel endet Remis

SpG Lok Nossen/SV 1892 Marbach - SpG Lampertswalde/Kalkreuth/Ebersbach2:2 (1:2)

Wir hatten nun schon zum zweiten Mal die SpG Lampertswalde/Ebersbach/Kalkreuth bei uns zu Gast. Zu Beginn zeigten wir nach einer schlechten Leistung vom letzten Wochenende viel bessere Ansätze. Die ersten zehn Minuten sind ohne große Ereignisse vergangen, obwohl wir doch mehr vom Spiel hatten.
In der elften Minute nutzten dann die Gäste eine Unkonzentriertheit in unserem Strafraum. Unsortiert sind wir auf den Ball gestürzt, konnten aber einen Flachpass in die Mitte nicht verhindern, wo einer von zwei freistehenden Stürmern ungehindert das 0:1 markieren konnte.
Noch etwas verwirrt von diesem Rückstand sind wir in der 18. Minute in einen Konter gelaufen. Der gegnerische Kapitän setzte zu einem Alleingang durch unsere Hälfte an und konnte von uns nicht gestoppt werden. Aus spitzem Winkel markierte er dann das 0:2.
Danach fanden wir wieder besser ins Spiel. Einen Alleingang von Rick Schmidt konnte dann Felix Höber freistehend und ungehindert im Tor unterbringen. Der 1:2 Anschlusstreffer ließ uns wieder hoffen.
Motiviert kamen wir wieder aus der Kabine. Nach einem Dribbling durch die Mitte zog Lukas Starke einfach mal aus gut 25m vor dem Kasten ab. Die tief stehende Sonne tat ihr übliches als der Ball über dem Torwart und unter der Latte einschlug.
Nach dem 2:2 in der 51. Spielminute plätscherte das Spiel wieder etwas vor sich hin. Die etwas klareren Chancen hatten dann noch die Gäste, allerdings alle ohne Erfolg.

Das Rückspiel am ersten Novemberwochenende wird nun um so spannender, das Weiterkommen ist aber mehr als möglich. Wir werden sehen.

Aufstellung: Florian Schelauske, Johannes Wiesner, Tom Eichhorn, Markus Bock, Eric Stelzner, Axel Böhme, Theo Lantzsch, Lukas Starke (30. Vincent Preuß), Rick Schmidt, Kai Mey, Felix Höber

 

Zurück