Dart - Doppel-Heimspieltag gegen DC Wild East und DC Black Cherry 1

Am 03.10.20 fand das Ligaspiel des 15 Spieltags gegen den DC Wild East im Muldental statt.

Der DC Wild East ist zu Zeit der Tabellenzweite. Für Nossen standen am Board Peter Zursiedel, Lukas Krawitz, Markus Hettmann und Toni Düsterhöft. Begonnen wurde wieder mit zwei Doppelspielen, wovon eins verloren und eins gewonnen wurde. Die nachfolgenden Einzel wurden ebenfalls gerecht geteilt, sodass es zur Halbzeit 5:5 stand.

In der zweiten Halbzeit verließ Nossen ein wenig das Glück und die Konzentration. Somit wurden einige Legs knapp verloren. Am Ende ging der Sieg mit 8:12 an den DC Wild East.

Bestleistungen für Nossen:
Peter Zursiedel 180; 17er Short Leg
Lukas Krawitz 180
Markus Hettmann 100er und 116er High Finish
Toni Düsterhöft 2x180; 17er und 18er Short Leg

Gut „aufgewärmt“ ging es direkt im Anschluss gegen den Tabellendritten DC Black Cherry 1 im Nachholespiel des 11. Spieltages.

Für Nossen traten Lukas Krawitz, Jens Strigl, Markus Hettmann und Toni Düsterhöft an. Genau wie im Spiel zuvor, stand es zur Halbzeit 5:5. In der zweiten Halbzeit wurden Andre Henke für Jens Strigl und Peter Zusiedel für Lukas Krawitz eingewechselt. Absolutes Highlight war Toni Düsterhöfts Nervenstärke beim 123er Highfinish im letzten Leg beim Stand von 2:2. Durch diese Bestleistung blieb nicht nur ein Punkt auf der Habenseite, sondern 3 wichtige Punkte. Endstand 11:9. Dieses Spiel hat gezeigt, was man mit unbedingtem Willen, guten Darts und ein wenig Glück schaffen kann.

Bestleistungen für Nossen:
Toni Düsterhöft 180; 18er Short Leg; 123 High Finish    

Text & Bilder: Jens Strigl

Zurück