Dart - Auswärtssieg nach Corona - Pause

DC Black Cherrys 2 – SV Lok Nossen 7:13 (34:51)

Am 14.06.2020, dem offiziellen Spieltag 8 der Hinrunde, war die Dartmannschaft des SV Lok Nossen zu Gast beim DC Black Cherrys 2 in Kirschau. Nach der Zwangspause infolge der Corona-Pandemie gilt es nun die Saison zu Ende zu spielen.

Für die Nossener gingen Markus Hettmann, Toni Düsterhöft, Peter Zursiedel und Lutz Raewel an den Start. Nach dem 2. Doppelspielblock kam Stefan Weinert für Lutz zum Einsatz.

Wie auch am letzten Spieltag der Vorsaison lagen die Nossener zur Halbzeit mit 7:3 vorn. Da man auch den 2. Spielabschnitt mit 6:4 für sich gestalten konnte, stand am Ende ein verdienter Auswärtserfolg zu Buche.

Erwähnenswert sind die Gewinne aller Doppelspiele in den Besetzungen Markus/ Toni und Peter/ Lutz. Darüber hinaus gelang Peter Zursiedel ein makelloser Auftritt durch die siegreiche Gestaltung seiner 4 Einzelspiele. Somit hatte er maßgebenden Anteil am Auswärtserfolg. Die weiteren Punkte in den Einzelspielen fuhren Markus (3) und Toni (2) ein. (Ra)

Bestleistungen auf Seiten der Nossener:
Peter Zursiedel (15er short leg, 100er und 110er high finish)
Toni Düsterhöft (16er short leg, 180er high score)
Markus Hettmann (171er high score)

Bestleistungen auf Seiten der Gastgeber:
Paul Hentschke (180er high score)

Zurück