Dart - Abschlussbericht Saison 2020

Die Saison 2020 der Abteilung Dart war wie der Spielbetrieb anderer Sportarten von den eingeschränkten Trainings- und Punktspielbedingungen infolge der Corona-Pandemie geprägt. Nichtsdestotrotz konnte die Saison 2020 letztlich mit etwas Verspätung und Kraftaufwendungen (2-mal wurden 2 Spieltage an einem Tag absolviert mit einem jeweiligen Zeitaufwand von ca. 8-10 Stunden) beendet werden.

Das gesetzte Ziel sich gegenüber der ersten Spielbetriebsteilnahme Saison 2019 zu verbessern und den etablierten Mannschaften etwas näher auf die Pelle zu rücken, ist nur bedingt aufgegangen. Mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 9 Niederlagen fand man sich am Ende wie in der Vorsaison auf dem sicheren 6. Tabellenplatz von 9 Teams. Würde es den Nossener gelingen, regelmäßig in Bestbesetzung anzutreten, wäre durchaus eine bessere Platzierung möglich gewesen. Dennoch wurden lediglich 4 Spiele gegen die Teams der Tabellenplatzierung 1 bis 3 klar verloren. Alle übrigen Spiele waren nahezu auf Augenhöhe und hätten mit etwas Glück durchaus zu Gunsten der Nossener ausgehen können.

Abschlusstabelle RDVD Regionalliga 2020

Platz

Teams

Spiele

Punkte

Sets

Legs

1

Stildart Dresden e.V.

14

39 : 3

220 : 60

725 : 340

2

DC Wild East

14

39 : 3

202 : 78

489 : 410

3

DC Black Cherrys 1

14

24 : 15

162 : 98

589 : 395

4

DSV Kötzschenbrodart

14

17 : 23

110 : 170

463 : 621

5

DCDD Charles Dartwin

14

16 : 25

102 : 178

438 : 636

6

SV Lok Nossen

14

13 : 28

108 : 172

458 : 613

7

Gutz DC

14

7 : 31

88 : 172

408 : 599

8

DC Black Cherrys 1

14

7 : 34

108 : 172

472 : 628

9

Irish Steelers Dresden

0

0

0

0

Der Saisoneinstieg im Heimspiel gegen die etablierten Irish Steelers aus Dresden ist mit einem nicht unbedingt erwarteten Heimerfolg gelungen. Am Ende jedoch wurde das positive Spielergebnis unbedeutend, da die Mannschaft der Irish Steelers aufgrund mehrfachen Nichtantritts disqualifiziert wurde und ohne Wertung den letzten Tabellenplatz belegt.

Maßgebenden Anteil am Tabellenplatz hat unserer Mannschaftskapitän Peter Zursiedel, der mit der siegreichen Gestaltung von 31 Sets über ¼ der Sets-Gewinne gesamt für die Nossener einfuhr, gefolgt von Toni Düsterhöft (19,5 Sets) und Markus Hettmann (16 Sets). Auch bei der Bereitschaft zur Teilnahme an den Spieltagen ging Peter mit gutem Beispiel (13 Spielteilnahmen von 14) voran, gefolgt von André Henke (11 Teilnahmen) und Lutz Raewel (10 Teilnahmen).

Darüber hinaus nimmt Peter in der Tabelle „Bestleistungen“ aller Ligaspieler den hervorragenden 9. Platz mit 1 x high score 180, 12 x short leg (3 x 15er, 2 x 16er, 4 x 17er und 3 x 18er) sowie 6 x high finish (140, 2 x 120, 2 x 110, 100) ein.

Personelle Änderungen:
Leider verlässt uns Toni Düsterhöft und schließt sich verständlicherweise einem leistungsstärkeren Team (Stildart Dresden e.V.) an. Wir wünschen Toni für die sportliche, aber auch schulische und berufliche Zukunft alles Gute.

Ausblick Saison 2021:
Der Start der neuen Saison kann aufgrund der bekannten Einschränkungen bislang nicht benannt werden. Gemeldet sind alle Teams der Vorsaison mit Ausnahme der Irish Steelers Dresden. Der DCDD Charles Dartwin bringt mit DCDD Outsider ein 2. Team an den Start.

Wegen der noch nicht vorhersehbaren zeitlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Spielbetrieb wird beabsichtigt, die Saison 2021 in zwei Staffeln mit Ab- und Aufstiegsregeln zu spielen. Staffel 1 wird die Teams der Platzierung 1 bis 5 der Vorsaison und Staffel 2 die Teams der Platzierung 6 bis 9 der Vorsaison beinhalten. Dabei wird in Staffel 2 das Team DCDD Outsider anstelle der Irish Steelers Dresden antreten. Weiterhin soll ein Pokalwettbewerb eingeführt werden. Näheres hierzu ist im Regelwerk auf der bekannten Ligaseite nachzulesen. (Ra)

Zurück