Basketballer in drei Altersklassen aktiv

U 10 Mix

Die Entwicklung gestaltet sich dabei aber extrem unterschiedlich. Erwartungsgemäß gelingt es unseren Kleinsten noch nicht mit den Clubs aus Dresden und Ottendorf Okrillas zu bestehen.
Nach bisher 5 Saisonspielen die zumeist mit deutlichen Niederlagen endeten, ist der Enthusiasmus 
unserer Spieler ungebrochen. Durch den entsprechenden Trainingseifer gelang es in den letzten Spielen Fortschritte in verschiedenen Bereichen zu erreichen. Durch die Entwicklung der nächst höheren Altersklasse ( U16 ) geht auch der Trainer ruhig und geduldig mit unseren Jüngsten um. 
Auch bei unserer jetzigen U 16 war es ein langer und mühsamer Weg, bis sich die positive Entwicklung auch in Ergebnissen widerspiegelte.

U16

Als Tabellenführer traten wir am 17.01.2015 die Reise zu unserem letzten Auswärts- und vorletzten Saisonspiel nach Dresden an. Die bisherigen 6 Punktspiele konnten allesamt klar gewonnen werden. Einzig gegen die Mannschaft von BC Dresden trat man bisher nicht an. In einer nervösen Anfangsphase gelang es den Nossenern noch nicht ihre körperliche Überlegenheit auszunutzen. Mitte des ersten Viertels erspielte sich die Mannschaft durch leichte Ballsverluste des Gegners ein kleines Punkteploster, welches bis zum Ende des Viertels auf 16 ausgebaut werden konnte. Im folgenden Spielabschnitt münzten die Nossener ihre Überlegenheit in einen 14:39 Halbzeitführung um. Mit diesem Punktevorsprung gelangen nun auch für die Zuschauer schön anzuschauende Spielzüge mit einfachen Korbabschlüssen. Trotz defensiver Nachlässigkeiten in den letzten Spielminuten gelang ein ungefährdeter 42:85 Sieg in der Landeshaupstadt.

Im nächsten Spiel stellten die Nossener Korbjäger schon nach dem ersten Viertel die Zeichen auf Sieg. Gegen die Mannschaft vom MSV Bautzen 04 trugen sich alle Spieler in die Scorerliste ein. Mit einem 52:14 Halbzeitstand und einem 38 Punktevorsprung schwand bei verschiedenen Aktionen die Konzentration und die Bautzener nutzten dies iherseits zu einfachen Punkten. Offensiv spielten die drei Top Punktesammler der Liga die Bautzener aber ein ums andere Mal schwindelig. Folglich war der überlegene Sieg hochverdient und die Nossener Spieler können sich auf ihr letztes Heimspiel der Saison am 09.05.2015 in der Sporthalle der Dr.- Eberle - Schule vorbereiten. Ob es die Punktesammler zur Verlustpunktfreien Meisterschaft schaffen entscheidet sich an diesem Tag.

Senioren

Auch die Nossener Bezirksligamannschaft kämpfte im Januar um Punkte. Am 11.01. ging es zum Spiel nach Bautzen. Aufgrund von Mannschaftsabsagen fand an diesem Tag nur ein Spiel gegen die Heimmannschaft statt. Mit Unterstützung unserer U 16 Spieler wollte man durch schnelles Umschaltspiel frühzeitig klare Verhältnisse schaffen. Durch einfaches Centerspiel und Fast breaks gelang es immer wieder die jungen Bautzener Spieler zu überraschen. Nach dem 14:33 zur Viertelpause bauten die Nossener Korbjäger ihre Führung zur Halbzeit auf 32 Punkte aus. Auch wenn durch zahlreiche Spielerwechsel der Spielfluss etwas verloren ging, war es der Heimmannschaft nicht möglich die Muldestädter in Gefahr zu bringen. Mit einem 58:93 Auswärtssieg traten die Mannen ihre Heimreise an. Am 07.02.2015 folgt das Aufeinandertreffen gegen die Mannschaft von BC Dresden 4 (1.) und die Mannschaft von BSG Ostsächs. Spk. Dresden (3.).
Nach dem heißen März in dem die Nossener 4 Auswärtsspieltage vor sich haben, wird man sehen ob es gelingt vom jetzigen 6. Platz nach oben zu klettern.

Zurück